Ringvorlesung „Automatisierte Systeme“

© Robin Pierre | unsplash.com

Die Ringvorlesung „Automatisierte Systeme“ ist eine gemeinsame Veranstaltung des Lehrstuhls für Zivilrecht, Europäisches und Internationales Wirtschaftsrecht (Prof. Dr. Petra Buck-Heeb), Prof. em. Dr. Bernd H. Oppermann und dem Interdisziplinären Institut für Automatisierte Systeme e.V. (RifaS).

Über das Interdisziplinäre Institut für Automatisierte Systeme e.V. (RifaS)

Das Institut wurde im Herbst 2017 gegründet und steht für eine interdisziplinäre, nationale und internationale Forschung in verschiedenen Bereichen automatisierter Systeme. Ziel ist es auch, Wissenschaft und Praxis zusammenzubringen. Direktor des Instituts ist RA Dr. Kuuya J. Chibanguza (Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH), stellvertretende Direktoren/-innen sind Prof. Dr. Petra Buck-Heeb, Prof. Dr. Susanne Beck, Prof. em. Dr. Bernd H. Oppermann, Dr. Hans Steege.