Partneruniversitäten

Die Teilnehmenden des Programms können für ihr zweites Semester zwischen elf Partneruniversitäten mit individuellen Lehr- und Forschungsschwerpunkten wählen.

Alle Partneruniversitäten bieten jeweils eigene Studienprogramme im Recht der Informationstechnologie und/oder Recht des geistigen Eigentums an. EULISP Teilnehmer studieren im zweiten Semester gemeinsam mit Ihren Kommilitonen aus dem regulären Studienprogramm der Partnerhochschule. In abgeschlossenen Lehr- und Lerneinheiten erweitern sie hier nicht nur ihr fachliches Wissen sondern auch Ihre Fremdsprachenkompetenz.

Wir möchten darauf hinweisen, dass sich die Anzahl unserer Partneruniversitäten und der Ort von Jahr zu Jahr ändern kann.

Hinweis

Der Auslandsaufenthalt im zweiten Semester ist fester Bestandteil des Studienprogramms und kann nicht in Hannover absolviert werden.