News & VeranstaltungenNeuigkeiten
eSport in Recht und Gesellschaft: Rückblick auf die Tagung des Kompetenzzentrums eSport in Hannover (Ke§H)

eSport in Recht und Gesellschaft: Rückblick auf die Tagung des Kompetenzzentrums eSport in Hannover (Ke§H)

© Institut für Rechtsinformatik (IRI)

Inwieweit ist eSport in der Gesellschaft etabliert und welche Herausforderungen ergeben sich bei der Regulierung des eSports?

Unter den Vorzeichen dieser Kernfrage stand die Kick-Off-Tagung des Kompetenzzentrums eSport der Leibniz Universität Hannover (Ke§H) am 06. April 2023. 

Durch die Vielfältigkeit des Tagungsprogramms konnte für die rund 50 Teilnehmenden nicht nur ein geeigneter erster Zugang zur Thematik bereitet, sondern auch eine Plattform für tiefgründige Diskussionen eröffnet werden. Einen Überblick über die Vortragsthemen und eine Bildergalerie finden Sie hier.

Anlass zur Vertiefung bieten dabei der voraussichtlich im Herbst 2023 erscheinende Tagungsband und die folgenden Ke§H-Veranstaltungen, auf welche zu gegebener Zeit über die Website des Instituts für Rechtsinformatik (IRI) informiert wird.

Über das Kompetenzzentrums eSport

Das Ke§H wurde im Wintersemester 2021/22 auf Initiative von Prof. Dr. Margrit Seckelmann, LL.M. und RA Dr. Andreas H. Woerlein, LL.M. am IRI gegründet. Seither beschäftigen sich die Mitarbeitenden des Kompetenzzentrums mit juristischen und gesellschaftspolitischen Fragestellungen aus dem Bereich des eSports.

Veranstaltungen für interessierte Studierende an der Juristischen Fakultät

Wenn Sie sich bereits im Studium mit den juristischen Herausforderungen der Digitalisierung auseinandersetzen möchten, können wir Ihnen einen Blick auf folgende Veranstaltungen und ergänzende Studiengänge empfehlen:

Verfasst von DE