Promotionsverfahren von Prof. Seckelmann

LAUFENDE PROMOTIONSVERFAHREN AN DER LEIBNIZ UNIVERSITÄT HANNOVER

  1. Marlene Delventhal, Deliktische Haftung für den Einsatz Künstlicher Intelligenz in selbstlernenden autonomen Fahrzeugen
  2. Adrian Fischer, Private Nutzung von Smart Grids im öffentlichen Raum: Zulässigkeit von Kameradrohnen und Dash-Cams im datenschutzrechtlichen Vergleich
  3. Oliver Hahne, Datenschutzrechtliche Herausforderungen der Registermodernisierung
  4. Wendy Freifrau Heereman von Zuydtwyck, Datenschutzrechtliche Untersuchung der Transparenzanforderungen bei dem Einsatz künstlicher Intelligenz in der öffentlichen Verwaltung
  5. Kai Korte, Automatisierte Einzelentscheidungen in der Polizei - Datenschutzrechtliche Rahmenbedingungen des Einsatzes von Algorithmen und Künstlicher Intelligenz
  6. Lina Marquard, Deepfakes als Waffe in der heutigen Zeit – ist eine Regulierung möglich und umsetzbar?
  7. Joanna Reutner, Das Verhältnis von Datenschutz und Datensicherheit im digitalisierten Unternehmen
  8. Nelli Schlee, Das verfassungsrechtliche Gebot der Nachvollziehbarkeit und die Erklärbarkeit der Entscheidungen künstlich intelligenter Systeme
  9. Jonathan Stoklas, Datenschutzrechtliche Implikationen durch Interoperabilität und Automatisierung von Datenverarbeitungssystemen am Beispiel von Grenzkontrollen

LAUFENDE PROMOTIONSVERFAHREN AN DER DEUTSCHEN UNIVERSITÄT FÜR VERWALTUNGSWISSENSCHAFTEN SPEYER

  1. Marco Brunzel, Integrierte/vernetzte Informationssysteme als Infrastrukturen der Informations- und Wissensgesellschaft
  2. Nicole Dombrowski, Energiewende im Mehrebenensystem
  3. Hans-Henning Lühr, Der IT-Planungsrat – Funktionswandel einer Bund-Länder-Institution der föderalen Koordinierung
  4. Andreas Woerlein, Die rechtliche Zukunft der Online-Sportwette. Eine Auseinandersetzung mit dem Glücksspielstaatsvertrag 2021

ABGESCHLOSSENE PROMOTIONSVERFAHREN AN DER DEUTSCHEN UNIVERSITÄT FÜR VERWALTUNGSWISSENSCHAFTEN SPEYER

  1. Simon Hennermann, Das „Recht auf Vergessenwerden“ in der praktischen Umsetzung – Eine rechtliche und verwaltungswissenschaftliche Untersuchung (Link zum Buch)
  2. Guido Speiser, Der deutsche Wissenschaftsföderalismus auf dem Prüfstand – der neue Art. 91b Abs. 1 GG (Link zum Buch)

WEITERE INFORMATIONEN