News & EventsEventsFür Studierende
Hannoversche Gespräche zum Humanitären Völkerrecht

Hannoversche Gespräche zum Humanitären Völkerrecht

© Ibrahim Malla / IFRK | drk-mediendatenbank.de

In regelmäßigen Abständen veranstalten das Deutsche Rote Kreuz-Region Hannover e.V. und das Institut für Internationales Recht der Leibniz Universität Hannover die „Hannoverschen Gesprächen zum Humanitären Völkerrecht“. Dort kommen Expert:innen aus Praxis und Forschung zusammen und diskutieren aktuelle Themen und Herausforderungen des internationalen Völkerrechts. Studierende und die interessierte Öffentlichkeit sind eingeladen, zuzuhören und sich an der Diskussion zu beteiligen.

Die Veranstaltungsreihe ist eine Fortsetzung der Summer School Humanitarian Law, die stets im Spätsommer stattfindet.